contact@curemannheim.de Coblitzallee 1-9, 68163 Mannheim
contact@curemannheim.de Coblitzallee 1-9, 68163 Mannheim

Newsletter 01/20

Cure Insider

Wir blicken auf spannende Wochen zurück, gefüllt mit einem der wichtigsten Ereignisse der Formula Student Welt und einem aufregenden Ausflug nach Berlin.

Am Sonntag, dem 26.01 , trafen wir sich einige von uns voller Vorfreude am Außenstandort der DHBW in Eppelheim, um gemeinsam mit dem Bus nach Berlin zu fahren, denn CURE wurde von dem Bundestagsabgeordneten Jens Brandenburg in den Bundestag eingeladen. Dabei durfte natürlich das Maskottchen „Bärtram der Bär” nicht fehlen. Nach der achtstündigen Fahrt und kurzer Verschnaufpause ließen wir den Abend beim Italiener ausklingen. Neben Pizza, Pasta und Co. wurde angeregt diskutiert und sich über die Pläne für die kommenden Tage ausgetauscht.
Am nächsten Tag war es dann endlich soweit: CURE besucht den Bundestag! Vom Frühstück gestärkt fuhren wir um 7:45 Uhr los in Richtung Bundestag. Auf der Tagesordnung stand zunächst eine Führung und
anregende Debatte im Plenarsaal. Danach machten wir uns auf zum Treffen mit dem Bundestagsabgeordneten Jens Brandenburg, der Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung ist. Herr Brandenburg nahm sich anderthalb Stunden Zeit, um sich sowohl über unseren aktuellen Stand des Projektes zu informieren, als auch um unsere Fragen mit bestem Wissen und Gewissen zu beantworten. Daraus entstand ein dynamischer und höchst informativer Austausch.Anschließend durften wir in der Kantine des Bundestags zu Mittag essen. Die Stärkung kam gerade wichtig, denn ein sportlich spaßiges Teambuilding-Event stand uns noch bevor – Bubble-Soccer.Beim Bubble-Soccer stülpen sich die Spieler aufblasbare, transparente Kugeln über den Kopf und versuchen damit das gegnerische Team im Fußball zu schlagen. Bei Zusammenstößen zwischen zwei oder mehreren Spielern fliegen diese durch einen Airbag-ähnlichen Effekt kreuz und quer durch die Luft, was das Toreschießen deutlich kniffliger gestaltet. Den letzten Abend verbrachten wir in entspannter Atmosphäre gemeinsam in einem originalgetreuen DDR-Restaurant.Am Dienstag war die kurze aber ereignisreiche Berlinfahrt auch schon vorbei und der Bus brachte alle zurück an die Hochschule nach Eppelheim.

Am darauffolgenden Freitag, dem 31.01. wurde es ernst für das ganze Team. Von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr fand eines der wichtigsten Ereignisse der Formula Student an, das Registration Quiz. Hierzu versammelten wir uns am Hauptstandort der DHBW Mannheim, um gemeinsam schnellstmöglich, möglichst viele Fragen richtig zu beantworten. Für die Qualifikation für die Formula Student Rennen ist dieser Tag entscheidend.Schließlich dürfen wir stolz verkünden, dass wir uns nach einem schweißtreibenden Tag für die Formula Student Austria, Netherlands und East qualifiziert haben! Damit geht der Januar erfolgreich und aufregend zu Ende und Sie dürfen gespannt sein, was noch kommt.