Team Leader Sponsoring

Lisa Leonhartsberger
lisa.leonhartsberger@curemannheim.de



Wir sind das Gesicht von CURE für unsere Sponsoren

Egal ob Fußball, Influencer oder Formel 1 ohne Sponsoren läuft nichts. Daher istes wichtig ein Team an seiner Seite zu haben, die sich darauf fokussieren,Sponsoren für sich zu begeistern.

Hier im Sponsoring sind wir dafür zuständig den „Ball ins Rollen“ bzw. unserenRennwagen zum Fahren zu bringen. Hierfür ist es wichtig geeignete Sponsorensowohl im materiellen, finanziellen, als auch im Bereich der Fertigung zu finden. Unser Ziel ist es, neue Partnerschaften zu schließen und neue Mitglieder zur Unterstützung von CURE zu gewinnen. Dabei repräsentieren wir CURE nachaußen hin und versuchen die Marke CURE vor potenziellen Unterstützern zuvertreten. Ohne Sponsoring würde CURE nicht funktionieren. Mittlerweile finanziert das externe Sponsoring knapp 70% unseres Projekts. Unser Ziel fürdas nächste Jahr ist es, eine vollständige externe Finanzierung des Projekts zuerreichen.

Aufgaben:

Neben der Akquirierung neuer Sponsoren (materiell oder finanziell) ist unser Team für die gesamte Verwaltung des Sponsorenportfolios zuständig. Dazuzählen auch die Kommunikation mit unseren bestehenden und potenziellen Sponsoren. Von ersten Kontakt über regelmäßige Updates zu dem aktuelle Projektstatus und Einladungen zu interessanten Events ist alles dabei. Insbesondere die Ausarbeitung unserer Partnerschaftsverträge finden im Sponsoring statt und ermöglichen uns jedem Sponsor ein individuelles Kooperationspaket anzubieten. Auch intern haben wir einen regen Kommunikationsaustausch und sind mit vielen Abteilungen wie den technischen Teams, aber auch dem Marketing Team oder bsw. dem Team Event im Kontakt.


Materielle Sponsorings:

Für die Fertigstellung unseres Rennwagens sind einige Bauteile nötig. Von derkleinsten Schraube bis hin zum Zelt für den Rennwagen versuchen wir dahergeeignete Partner zu finden.


Finanzielle Sponsorings:

Nicht immer ist es möglich alle Bauteile direkt gesponsort zu bekommen. Umdennoch die notwendigen Bauteile zu beschaffen, versuchen wir Unternehmen zufinden, die uns finanziell unter die Arme greifen und uns so flexibel unterstützenkönnen


Sponsorings im Fertigungsbereich (Manufacturing):

Neben der reinen Bauteilbeschaffung benötigen wir auch Unterstützung bei der Herstellung von selbstkonstruierten Bauteilen, die bsw. für eine Gewichtsreduktion nötig sind. Hierzu werden, wie für das materielle undfinanzielle Sponsoring geeignete Fertigungspartner gesucht. Dieser Bereich übernimmt dabei das technische Pendant zum Sponsoring, das Team Manufacturing.

Was kannst du beim Sponsoring lernen?

Erfahrungen

-> Sammle neue praxisnahe Erfahrungen, blicke über den Tellerrand hinaus und lerne neue Leute kennen

Spaß

-> Mach das was dich interessiert und begeistert, übe deine Leidenschaft aus

Kommunikation

-> Werde noch selbstbewusster und lerne dich noch besser zu präsentieren

Eigenständigkeit

-> Entwickle dein Organisations- und Zeitmanagement undeigene Herangehensweisen weiter

Wenn du...

Abwechslung zu deinem monotonen Studentenalltag...

Deinen Enkeln eine coole Geschichte aus deiner Unizeit erzählen...

Und neue Erfahrungen und Leute kennenlernen willst....

Dann komm zu CURE!

Keine Zeit verlieren und bei CURE registrieren!

Werde Teil von CURE und komm zum Sponsoring!!!