Team Leader

Paul Dupont



Abtrieb ist unser Antrieb

In erster Linie kümmern wir uns um die Entwicklung eines effizienten Aerodynamik-Konzepts für unser Fahrzeug. Dabei fokussieren wir uns darauf, Komponenten zu konstruieren, welche den Luftwiderstand verringern und gleichzeitig für mehr Downforce sorgen, sodass bessere Rundenzeiten gefahren werden können. Die Entwicklung basiert an dieser Stelle zum Großteil auf Daten, welche wir mithilfe von CFD-Simulationen ermitteln und während der Saison validieren.

In der Fertigungszeit widmen wir uns der Herstellung der Leichtbaukomponenten. Angefangen mit dem Formenbau zum Abbilden der Bauteilgeometrien, bekommt man anschließend Einblick in den Umgang mit Faser-Verbund-Werkstoffen wie beispielsweise CFK, GFK.

Gerade im Motorsport dominieren aktuell Teams mit dem besten Aero-Konzept, aber selbst renommierte F1-Ingenieure waren einmal Studierende.